Zum Hauptinhalt springen

Vom Ingenieur zum Praktiker

Da ich eine sehr persönliche Dienstleistung anbiete, schreibe ich hier ein paar Worte über mich als Praktiker. Nach über 15 Jahren als Ingenieur in der Elektrotechnik wurde die Sehnsucht nach mehr Freiheit in meinem Leben immer größer. Einen Burnout zu erleiden und damit meine Gesundheit auf's Spiel zu setzen war keine Option. Gleichzeitig wollte ich etwas Gutes für andere tun. Gut, Pilot wollte ich auch noch werden, das ist sich aber zeitlich nicht mehr ausgegangen.

2011 lernte ich die Grinberg Methode als Klient kennen und war begeistert, welche Möglichkeiten ich selbst hatte, mich immer besser zu fühlen und meine persönliche Freiheit zu erweitern. Und weil es für mich funktioniert hat, wollte ich es weitergeben. Denn als Ingineur ist es mit einfach wichtig, dass das was ich mache und weitergebe, auch etwas bewirkt.

2013 begann ich schließlich mit der Ausbildung zum Praktiker an der Internationalen Schule der Grinberg Methode in Wien. Das war für mich die größte Herausforderung meines Lebens und gleichzeitig die Erfüllung eines Herzenswunsches: endlich etwas Sinnvolles für andere Menschen tun zu können. Menschen zeigen, was ihnen nicht gut tut und ihnen beibringen, damit aufzuhören. Somit hatte ich meine Berufung gefunden.

2017 habe ich im November alle Prüfungen bestanden und nenne mich seitdem Qualifizierter Praktiker der Grinberg Methode.

Seit 2018 bin ich im Team des Qualitätssicherungsprogramms der WKO Oberösterreich. Wenn Humanenergetiker die Verleihung des Silber-Siegels beantragen, prüfe ich die Webseiten der Antragsteller, dass diese dem Berufsbild der Humanenergetik entsprechen.

Artikel im Magazin Oberösterreicherin

Professionalität zertifiziert von der Wirtschaftskammer

Qualität und Professionalität waren mir schon immer wichtig. Zertifizierungen zur Qualitätssicherungen sind in der freien Wirtschaft eine Selbstverständliichkeit. Daher habe ich von Anfang an am Qualitätssicherungsprogramm der Wirtschaftskammer teilgenommen. Im Dezember 2017 wurde ich schließlich als einer der ersten Human Energetiker in Österreich mit der höchsten Qualitätsstufe Gold - geprüft ausgezeichnet. Damit Sie in guten Händen sind.

In Österreich gibt es ca. 18.000 Humanenergetiker. Um einen Qualitätsstandard zu schaffen, dem Kunden vertrauen können, hat die Wirtschaftskammer Österreich ein Programm zur Qualitätssicherung ins Leben gerufen. Leider gibt es bei uns Humanenergetikern - wie in anderen Berufen auch - schwarze Schafe, die nicht zum Wohle ihrer Klienten arbeiten. Jeder Humanenergetiker kann kostenlos am Qualitätssicherungsprogramm teilnehmen.

Sich berühren zu lassen, ist Vertrauenssache. Daher ist es für mich selbstverständlich, zertifiziert zu sein. Denn was gibt es Wertvolleres als seinen eigenen Körper? Und damit Sie in guten Händen sind, tue ich mein Bestes, sodass Sie ein gutes Gefühl haben. Basis dafür ist die ganzheitliche Körperarbeit mit der Grinberg Methode.

Zur Arbeit mit der Grinberg Methode

Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung akzeptieren?

JaNein